Neuigkeiten

07.07.2017

Ausbildung heute ist das beste Mittel gegen den Fachkräftemangel von morgen

„In der Sitzung des Haupt-, Finanz- und Beteiligungsausschusses am 22. Juni 2017 hat die Verwaltung berichtet, dass für 2018 17 Ausbildungsplätze im Verwaltungsbereich sowie 15 in sonstigen Bereichen besetzt werden. Die CDU-Fraktion hatte ja unter anderem mit ihrer Anfrage vom 04. April dieses Jahres zur strategischen Personalplanung in der Stadtverwaltung eine Diskussion über die Ausbildungs- und Personalplanung angeregt. In den letzten Wochen hat sich die mediale Aufmerksamkeit stark darauf konzentriert, wer wann zum Stadtdirektor gewählt wird.


03.05.2017

NRW muss wieder zum Wirtschaftsmotor der Bundesrepublik werden

„Unser Land muss endlich wieder zum Wirtschaftsmotor der Bundesrepublik werden. Zurzeit ist die Situation leider eine andere. Um ein Fußball-Bild zu verwenden: Wäre NRW ein Fußballverein, dann wäre es so, als hätten wir das Potenzial des FC Bayern München oder von Borussia Dortmund und würden trotzdem um den Klassenerhalt zittern. Das ist definitiv zu wenig. Unsere Unternehmen und unsere Wirtschaft können mehr, als ihnen derzeit durch das ‚Regierungshandeln‘ – von Handeln kann eigentlich nur die Rede sein, wenn es um mehr Bürokratie geht – ermöglicht wird. Am 14. Mai muss der Neustart-Knopf gedrückt werden“, sagt der CDU-Kreisvorsitzende Jens Nettekoven.


18.04.2017

Unternehmer sind keine Melkkuh

„Die Remscheider Unternehmerinnen und Unternehmer leisten eine Menge. Unsere Stadt ist ein traditionsreicher Industriestandort mit zahlreichen Weltmarkt- und Innovationsführern. Hier werden nicht nur, aber auch, Qualitätswerkzeuge mit Weltruf hergestellt. Durch die Automatisierung beschäftigen sich in den Remscheider Industrieunternehmen inzwischen mehr Menschen mit der Entwicklung und der Vermarktung der Produkte als mit deren industrieller Fertigung. Eine überdurchschnittliche Patentdichte spricht für die Leistungskraft unserer Unternehmen, die Beschäftigung am Standort Remscheid sichern und für Gewerbesteuereinnahmen sorgen. Auf den Punkt gebracht: Die Remscheider Wirtschaft, die Unternehmer wie die Arbeitnehmer, machen einen erstklassigen Job“, so der Remscheider MIT-Vorsitzende Alexander Lampe.


28.03.2017

Pressemitteilung anlässlich der MIT Frühjahrsmatinee & MIT Innovation Award 2017

Im Rahmen der traditionellen MIT Frühjahrsmatinee lud die Remscheider Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung nicht nur zu Gesprächen und zu Reden der anwesenden Bundestags- und Landtagsabgeordneten Jürgen Hardt und Jens Nettekoven sowie der Begrüßungsrede durch den Vorsitzenden Alexander Lampe, sie lobte auch zum ersten Mal den MIT Innovation Award aus.


16.03.2017

NRW kann sich bei der weiteren Belastung des Mittelstandes nicht auf EU-Recht berufen

Pressemitteilung

„Die jüngste Entscheidung des Europaparlaments ist eine gute Nachricht für kleine Betriebe wie Restaurants, Bäckereien oder Metzgereien. NRW-Landesverbraucherschutzminister Remmel hatte sich bei der Einführung von Pflichtgebühren auch für Regelkontrollen auf europäisches Recht berufen. Doch nun ist klar: Brüssel zwingt Düsseldorf zu nichts.



19.02.2017

Der Fluch der „bösen Tat - Hohe Steuern machen Remscheid unattraktiver

„Politik und Verwaltung in Remscheid stecken in einer Zwickmühle. Insbesondere der Stadtkämmerer befindet sich in einem Hamsterrad. Die klammen Kassen und die Anforderungen des sogenannten ‚Stärkungspakts‘führen zu Steuererhöhungen, und diese wiederum machen den Standort Remscheid für Unternehmen und Bürger unattraktiver. Dies ist ein Teufelskreis, der durch eine aktuelle Studie von Ernst & Young zur Entwicklung der kommunalen Realsteuern bestätigt wird“, sagt der Remscheider MIT-Vorsitzende Alexander Lampe.


15.11.2016 | Kreisgeschäftsstelle

Mitgliederversammlung der MIT-Remscheid

Neuwahl des Vorstands

Die diesjährige Mitgliederversammlung der MIT - Remscheid stand ganz im Zeichen der Neuwahlen und der Neubesetzung der Position des Kreisvorsitzenden sowie weiterer Vorstands- und Beiratsmandate.

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Remscheid ist als größte politisch orientierte unternehmerische Vereinigung im Bergischen Land, der Idee der sozialen Marktwirtschaft und der Verbesserung von Rahmenbedingungen der heimischen Wirtschaft verpflichtet.


21.03.2016

Traditioneller Neujahrsempfang der MIT im Schützenhaus

Blecher, Hesse und Nettekoven sollen erfolgreiche Arbeit fortsetzen

Beim traditionellen Frühjahrsempfang der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Remscheid (MIT) gab es diesmal einen politischen Vierklang: Der Europapolitiker Herbert Reul, unser Bundestagsabgeordneter Jürgen Hardt und Jens Nettekoven, der die kommunale und Landesebene abdeckte, waren der Einladung des MIT-Vorsitzenden Henner Blecher ins Remscheider Schützenhaus gerne gefolgt.


02.01.2016

Antrag der MIT an die Landesdelegiertentagung

Die Landesversammlung möge beschließen...